Willkommen auf elektronische-Dartscheibe.net!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dich ideal bei deinem Kauf zu beraten. Dart fing ursprünglich als unscheinbares Geschicklichkeitsspiel in Frankreich an und begeistert mittlerweile immer mehr Menschen weltweit. Früher hat man noch mit gewöhnlichen Kork Dartscheiben gespielt, heute jedoch können wir auf elektronische Dartscheiben zurückgreifen, welche uns das Dartspielen deutlich erleichtern. Auf unserer Seite findest du alle nötigen Informationen, wie beispielsweise die Vorteile elektronischer Modelle, worauf du achten musst, welches Modell sich für welche Personengruppe empfiehlt und vieles mehr!

Vorteile einer elektronischen Dartscheibe

Eine elektronische Dartscheibe bringt viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Dartboard mit sich. Bei einer elektronischen Dartscheibe werden die Punkte automatisch mitgezählt, somit entfällt das lästige Mitzählen und Aufschreiben der erreichten Punkte jedes Spielers. Darüber hinaus enthalten elektronische Dartscheiben eine Menge vorprogrammierter Spiele, die der Benutzer vorher einstellen kann. Somit kann im Vorfeld ein beliebtes Spiel, wie beispielsweise Cricket, ausgesucht werden.

elektronisches dartboard

Weiterhin bietet eine elektronische Dartscheibe den Komfort, dass man alle Spielernamen einstellen kann. Bei vielen elektronischen Dartscheiben erscheint somit der Spielername, welcher als nächstes an der Reihe ist, auf der elektronischen Anzeige. Es können Computerspieler eingestellt werden, falls man alleine üben möchte. Eine elektronische Dartscheibe ist somit einem herkömmlichen Dartboard haushoch überlegen und die erste Wahl, wenn man Dart spielen erlernen oder einen spaßigen Abend mit Freunden verbringen möchte.

Worauf muss ich beim Kauf einer elektronischen Dartscheibe achten?

Möchtest du eine elektronische Dartscheibe kaufen, so solltest du auf folgendes achten:

  • Wie viele vorprogrammierte Spiele enthält das Modell?
  • Wie viele Spieler können gleichzeitig am e-Dart spielen?
  • Zeigt das Dartboard die Punktezahl an?
  • Entspricht die elektronische Dartscheibe dem Turnierstandard?
  • Brauche ich eine elektronische Dartscheibe mit Türen?
  • Können Computergegner eingestellt werden?

Keine Lust zu lesen?


Welches elektronische Dartspiel sollte ich kaufen?

Die richtige Auswahl der elektronischen Dartscheibe trägt maßgeblich zum Nutzen bei. Möchtest du Profi Dart Spielen, empfiehlt sich die Marke Dartona, welche beispielsweise das sehr beliebte Modell Dartona JX 2000 Turnier Pro im Angebot hat. Dabei handelt es sich um das Standardmodell für ambitionierte Profi Dart Spieler.

Obgleich sich diese Profi Dartscheibe auch für Gelegenheitsspieler eignet, empfiehlt sich das etwas kostengünstigere Modell Dartona CB 160 Cabinett für Dart Spieler, die nur gelegentlich eine Runde mit Freunden spielen wollen oder einen Zeitvertreib suchen. Mit der Elektronische Dartscheibe Oxford findet sich ein Allrounder, mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wo kann ich eine elektronische Dartscheibe kaufen?

Elektronisches DartboardWie bei vielen Artikeln empfiehlt sich heutzutage das Verkaufsportal Amazon, da hier die Ware ohne Probleme zurückgeschickt werden kann, sollte einem die elektronische Dartscheibe nicht zusagen. Spezifische Dart Shops sind eher eine Seltenheit geworden, da Amazon eine breite Produktpalette für allerlei Dart Spieler anbietet.

Ein weiterer Vorteil von Amazon ist, dass man anhand der vielen Kundenbewertungen bereits vor dem Kauf abwägen kann, ob einem das elektronische Dartboard zusagen wird oder nicht. Darüber hinaus garantiert Amazon eine schnelle Lieferzeit und eine hohe Verfügbarkeit der beliebtesten Dartautomaten.

2 Loch elektronische Dartscheibe

2 Loch dartscheibe elektronischeEine elektronische Dartscheibe kann über sogenannte 2 Loch Segmente oder 3 Loch Segmente verfügen. Diese Angabe bezieht sich auf die Anzahl der Löcher in den „Tortenstücken“, also den Punktesegmenten innerhalb der Scheiben. Bei 2 Loch Segmenten sind die Löcher insgesamt etwas größer, dafür hat man allerdings weniger Löcher insgesamt. Dementsprechend sind die Löcher 3 Loch Segmenten etwas kleiner, aber es sind summa summarum mehr Löcher auf der Scheibe vorhanden.

Was ist nun besser? Nun, keines ist per sé besser, als das Andere. Die meisten qualitativen Dartscheiben haben 2 Loch Segmente, da hier die Wahscheinlichkeit höher ist, dass der Dart auch wirklich stecken bleibt. Das gewährleistet ein besseres Punktezählen, wobei bei 3 Loch Segmenten die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Dart ein Loch überhaupt erst trifft. Für Kinder ist daher eine elektronische Dartscheibe mit 3 Löchern meist besser geeignet. Die ambitionierten Spieler sollten frühzeitig auf eine elektronische 2 Loch Dartscheibe setzen. Insgesamt wird der Großteil allerdings keinen merklichen Unterschied wahrnehmen.

Welche unterschiedlichen elektronischen Dartscheiben Modelle gibt es?

Viele der verschiedenen elektronischen Dartscheiben erfüllen die selben Kriterien: automatisierte Punktezählung, vorprogrammierte Spiele und Lautsprecher Ansagen. Für professionelle Spieler empfiehlt es sich, hochwertigere elektronische Dartscheiben zu kaufen, da diese dem Turnierstandard entsprechen. Weiterhin gibt es elektronische Dartscheiben mit Türen, mit denen man das Dartboard verdecken kann, falls man gerade nicht spielt. Somit muss man bei Nichtgebrauch nicht ständig auf die Dartscheibe schauen.

Darüber hinaus bieten Dartscheiben mit Türen die Möglichkeit, Dartpfeile in den Türen aufzubewahren. Auch findet man häufig Instruktionen für das korrekte Verwenden der elektronischen Dartscheiben in den Türen selber. Überdies kann man auch elektronische Dartscheiben für Kinder kaufen. Diese sind zwar nicht speziell für den Gebrauch von Kindern ausgelegt, kosten aber oftmals weniger und reichen für das gelegentliche Dartspielen vollkommen aus.

unknown.png
Neben den herkömmlichen elektronischen Dartscheiben gilt es noch Modelle mit Türen. Wer nach einer top Dartscheibe für Kinder sucht, sollte sich ein kostengünstigeres Modell besorgen, da es Kindern oftmals nur um das Dartwerfen an sich geht. Natürlich gibt es auch profi elektronische Dartscheiben, wie beispielsweise die JX2000 Turnier Pro.

Welches Zubehör brauche ich für elektronische Dartscheiben?

Elektronische DartscheibeFür eine richtige Runde Dart brauchst du natürlich auch das passende Zubehör. Besonders wichtig sind hierbei die Dartpfeile für elektronische Dartscheiben. Bei Dartpfeilen unterscheidet man zwischen 2 verschiedenen Modellen: Dem Soft Dart und dem Steel Dart.

Das Unterscheidungsmerkmal zwischen Soft Darts und Steel Darts ist das Material des Tips, also der Spitze des Pfeils. Ist dieser aus Kunststoff, spricht man von einem Soft Dart, ist er jedoch aus Metall, handelt es sich um einen Steel Dart. Weitere Informationen findest du auf unserer Ratgeber Seite zu dem Thema Dartpfeile.

 

Welche Darts passen zu mir?

Da bei einer elektronischen Dartscheibe Elektronik zusätzlich verbaut ist, kann es passieren, dass diese beschädigt wird, wenn man zu oft zu hart mit einem Steel Dart auf die Scheibe wirft. Daher ist es ratsam, vorerst mit einem Soft Dart zu spielen, wenn man sich ein e-Dartboard anschafft. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, sollte bei einem elektronischen Dartboard nur auf Soft Darts setzen. Damit man lange Zeit Freude an seinem elektronischen Dartboard hat, sollte man auf ein qualitatives Produkt setzen und lieber ein paar Euro mehr ausgeben.

Vorteile Softdart

  • Sehr günstig
  • Weniger gefährlich
  • Ideal für Anfänger

Nachteile Softdart

  • Verkrümmen schneller
  • Bleiben nicht immer stecken
  • Weniger schickes Design

Nichts ist ärgerlicher, als eine beschädigte Dartscheibe, weil man an der falschen Stelle gespart hat. Steel Darts gehen weniger oft kaputt und bleiben besser in den Löchern der Dartscheibe stecken, daher sind diese bei Dartscheiben aus Kork die bessere Wahl.

Wo kann man Dartpfeile kaufen?

Auch hier gilt: Sofern du nicht das Glück und einen örtlichen Dartshop in der näheren Umgebung hast, empfiehlt sich hier wieder das online Warenhaus Amazon. Dort findest du eine große Auswahl an passenden Dartpfeilen für elektronische und herkömmliche Dartboards. Oftmals werden Dartpfeile sogar mitgeliefert, allerdings empfiehlt es sich dennoch, separate Dartpfeile zu kaufen. Diese sind nicht sonderlich teuer und weisen eine wesentlich bessere Qualität auf. Für gewöhnlich brechen die mitgelieferten Pfeile schnell ab und mindern somit das Spielerlebnis ungemein. Für mehr Informationen und eine Kaufberatung solltest du auf unserer Zubehörseite für Dartpfeile vorbeischauen.

Weiteres Zubehör für elektronische Dartspiele

Neben den Dartpfeilen gibt es auch noch Auffangringe für Dartboards, die heruntergefallene Dartpfeile auffangen, sodass man diese nicht vom Boden aufsammeln muss. Einige Modelle haben einen solchen Auffangring bereits integriert, für andere kann man diese separat hinzukaufen. Meist sind diese Auffangringe sehr klein und nur wenige abgeprallte Dartpfeile werden tatsächlich aufgefangen, daher kann man in der Regel auf dieses Zubehör verzichten.

Weiterhin kann man sich ein neues Netzteil für elektronische Dartscheiben zulegen, sollte das mitgelieferte kaputtgehen. Allerdings kommt es selten vor, dass diese kaputtgehen, sodass man sich hierherum vorerst keine Sorgen machen muss.

Das wirklich notwendige Zubehör für elektronische Dartscheiben beschränkt sich auf Soft Darts. Netzteile oder Auffangringe sind in der Regel nicht zwingend erforderlich!

Dart Spielregeln: Richtig Dart spielen

Im Grunde benötigt man nichts weiter, als ein Dartspiel und passende Pfeile. Für elektronische Dartscheiben sind Soft Darts, also Kunststoff Pfeile notwendig, damit das Innere der Scheibe nicht beschädigt wird. Es können theoretisch beliebig viele Spieler zeitgleich spielen, klassischerweise spielt jedoch eine Person gegen eine andere.

Soft dart

Jeder bekommt drei Darts ausgehändigt, welche hintereinander auf die Scheibe geworfen werden. Sobald alle Darts geworfen wurden, ist eine Runde beendet und der nächste ist dran. Alle erworfenen Punkte einer Runde werden zusammenaddiert.

In gewöhnlichen Turnierspielen wie 501, 701, 901 oder auch 1001 wird punktemäßig rückwärts gespielt. Das bedeutet, dass man mit 501 Punkten beginnt und alle erworfenen Punkte von diesen 501 abzieht, bis man exakt 0 Punkte erreicht hat. Derjenige, welcher zuerst 0 Punkte erreicht, hat gewonnen. Wirft jemand unter 0 Punkte, also ins Minus, wird die Runde nicht gewertet und er muss warten, bis er erneut dran ist.

Dartspiele für elektronische Dartscheiben

Ein großer Vorteil an elektronischen Dartspielen ist die Tatsache, dass die verbaute Elektronik Punkte automatisch zählt und vorprogrammierte Spielmodi ausgewählt werden können. Besonders beliebt sind die Standardspiele 301 oder 501. Diese sind die Grundlage für Turnierspiele.

Jeder Spieler hat 301 bzw. 501 Punkte. Ziel ist es, genau 0 Punkte zu erreichen. Die Spieler werfen abwechselnd auf das Dartboard und die elektronische Dartscheibe zählt automatisch die erworfene Punktzahl mit. Wer zuerst genau 0 Punkte erreicht, gewinnt. Werden in einer Runde unter 0 Punkte erreicht, ist der Wurf ungültig (sogenannte Bust-Regel). Diese Spielvariante kann man theoretisch beliebig weiterführen, so werden auf Turnieren beispielsweise die Modi 701 und 1001 gespielt.

unknown.png
Ein weiteres sehr beliebtes Dartspiel für elektronische Dartscheiben ist das Cricket. Hier geht es darum, alle Felder von 15 bis 20 um das Bulls Eye “auszuwerfen”. Ausgeworfen ist ein Feld dann, wenn ein Spieler das besagte Feld dreimal getroffen hat. Gewonnen hat, wer nach 20 Runden die meisten Felder ausgeworfen bzw. Punkte gesammelt hat. Man kann erst Punkte auf einem Feld sammeln, wenn es ausgeworfen wurde.

Welcher Hersteller für elektronische Dartboards?

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern für Dartboards, aber nur wenige bieten wirklich hochqualitative Ware an. Der Hersteller Dartona bietet premium Modelle an, welche uneingeschränkt empfohlen werden können. Elektronische Dartscheiben von Dartona bieten viele integrierte Spiele und eine robuste Verarbeitung an und stellt überdies Turniermodelle her. Dartona ist somit die erste Anlaufstelle für Dartscheiben, wenn man nach Qualität sucht.

Auch andere Hersteller produzieren hervorragende Ware. Carromco bietet sowohl teurere als auch günstigere Scheiben an, welche durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis herausragen. Eine gute Wahl, wenn man nicht sonderlich tief in die Taschen greifen möchte, um abends eine gemütliche Runde Dart mit Freunden spielen zu können. Gelegentlich finden sich auch elektronische Dartscheiben im Angebot von Supermärkten wie Aldi, Lidl, Real oder Toys R Us. Diese sind allerdings immer unterschiedlich und hier kann nicht für Qualität oder Nutzen gebürgt werden.

unknown.png
Die Hersteller Carromco und Dartona sind eine hervorragende Wahl für elektronische- und Kork Dartscheiben. Beide Hersteller produzieren sehr hochwertige Ware, mit der man absolut nichts falschmachen kann. Unsere Empfehlung ist die CB 160 Cabinett von Dartona!

Dartscheibe Kork oder elektronisch?

elektronisches DartboardEine klassische Kork Dartscheibe hat den Vorteil, dass sie keine Elektronik verbaut hat, die kaputtgehen könnte. Das klingt erstmal wie ein Widerspruch, da sich hier für elektronische Dartscheiben ausgesprochen wird, aber fehlende Elektronik kann durchaus Sinn machen. Benutzt man Steel Darts, läuft man Gefahr, die verbaute Elektronik zu beschädigen – daher sollte man bei elektronischen Dartscheiben grundsätzlich auf Soft Darts setzen. Kinder oder Jugendliche wissen das aber oft nicht und werfen überambitioniert auf die Scheibe mit Darts, die gerade zur Verfügung stehen. Somit kann eine Dartscheibe aus Kork in diesem Szenario Sinn machen. Natürlich sind Kork Dartscheiben in der Regel auch günstiger.

Dennoch überwiegen die Vorteile eines e Dartboards deutlich. Wer einmal mit automatisierter Punktezählung gespielt hat, möchte darauf nicht mehr verzichten. Auch die zahlreichen vorprogrammierten Spiele bieten ein hohes Level an Komfort. Zwar sind Kork Dartscheiben in der Regel relativ günstig, allerdings gibt es auch elektrische Modelle, die nicht viel kosten, beispielsweise die Carromco Scorpio 301 Silver. Daher empfehlen wir nach wie vor keine Kork Dartscheiben.

Elektronische Dartscheibe Test: Was sagt Stiftung Warentest?

Leider hat die Stiftung Warentest bislang keinen Test für elektronische Dartscheiben durchgeführt. Somit können hier keine Angaben zu einem potentiellen elektronische Dartscheibe Test gegeben werden. Vielleicht holt die Stiftung Warentest das aber noch nach!

Wie kann ich die elektronische Dartscheibe dämmen?

elektronische dartscheibe dämmenElektronische Dartscheiben können etwas laut sein, wenn man nichts unternimmt, um diese leiser zu machen. Das kann besonders dann ein Problem werden, falls du zur Miete wohnst oder deine Nachbarn besonders lautstärkeempfindlich sind. Die digitalen Soundeffekte, welche von der Scheibe selber erzeugt werden, können oftmals per Knopfdruck ausgestellt werden. Das Aufprallgeräusch, welches die Pfeile erzeugen, wenn sie auf die Scheibe auftreffen, allerdings nicht.

Möglichkeiten, die Dartscheibe zu dämmen

Es gibt in jedem größeren Baumarkt Dämmplatten, welche üblicherweise für die Reduktion von Trittschall gebraucht werden. Man kann diese Dämmplatten zweckentfremden und für seine elektronische Dartscheibe nutzen. Rein theoretisch könnte man diese einfach an die Rückwand des Dartautomaten befestigen, es ist allerdings sinnvoller, die Scheibe abzuhängen und die Dämmplatte auf die Größe der Scheibe zuzuschneiden, sodass die Platte nicht sichtbar ist. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann die elektronischen Dartscheiben aufschrauben und Hohlräume mit Schaumstoff auskleiden, was für eine verbesserte Schallisolierung sorgt.

unknown.png
Um die elektronische Dartscheibe zu dämmen, empfiehlt sich eine separate Dämmplatte, welche man hinter das Dartboard montiert, um Aufprallgeräusche zu minimieren. Wenn das nicht ausreichend hilft, kann man sogar den Dartautomaten aufschrauben und Hohlräume mit Schaumstoff auskleiden, um den Geräuschpegel noch weiter zu senken. 

Selbstredend helfen auch einfache Kork- oder Styroporplatten, um die Geräuschkulisse von Dartscheiben zu vermindern. Eine größere Korkwand hinter der Scheibe sieht zwar nicht sonderlich elegant aus, hilft allerdings, elektronische Dartscheiben leiser zu machen und Schütz ebenfalls die Wand vor Fehlwürfen.

Dartscheibe Schutz für die Wand

Beim Dartspielen und besonders beim Üben wird es früher oder später dazu kommen, dass einige Darts am Ziel vorbeifliegen und gegen die Wand prallen. Passiert das auf Dauer, können die Dartpfeile Schaden an der Wand anrichten. Das ist vor allem dann der Fall, wenn mit Steel Darts gespielt wird, welche je nach Wurfkraft ein echtes Loch in die Wand schlagen können.

Um seine Wand vor solchen Schäden zu schützen, kann man eine großzügige Korkwand hinter bzw. um die Dartscheibe hängen, welche solche Fehlwürfe abfängt. Das sieht dann zwar nicht mehr ganz so schick aus, ist aber auf Dauer ein sinnvoller Schutz für die Wand. Eine weitere Möglichkeit ist es, sich eine elektronische Dartscheibe mit Türen zu kaufen, welche zwar nicht den optimalen Schutz bieten, aber einen Großteil der Pfeile abfangen.